Beachvolleyball

  1. Start
  2. Aktivitäten
  3. Outdoor & Wellness
  4. Beachvolleyball

Beachvolleyball-Camps & Beachpremiumwochen

Volleyballdirekt.de

Beachvolleyball sieht gut aus, macht viel Spaß und gehört mit Recht zu den beliebtesten Sommersportarten bei Frosch. Wie es richtig geht, bringen wir Euch in unseren beliebten Beachvolleyball-Camps und den Beachpremiumwochen bei.

Beachvolleyball-Camps

In kleinen Gruppen lernt Ihr an fünf Tagen (jeweils 1,5 Stunden), die Kunst, den Ball zu spielen. Abschluss ist natürlich ein großes Turnier mit allen Frosch-Gästen vor Ort. Für die Teilnahme an einem Camp müsst Ihr keinerlei Voraussetzungen mitbringen. Ob jemand die ersten Schritte in den Sand und auf den Court wagt oder ein fortgeschrittener Spieler an seinen Techniken feilen möchte, unsere Camps werden jedem Beacher gerecht. Bei großen Leistungsunterschieden wird die Gruppe je nach Leistung und Trainingsziel geteilt.

  • Einsteiger
    Für Einsteiger werden die Grundtechniken des oberen und unteren Zuspiels, die Ballannahme und der Aufschlag von oben gelernt und trainiert.
  • Fortgeschrittene
    Fortgeschrittene verfeinern die Grundtechniken in spielnahen Situationen und erweitern sie um den frontalen Angriffsschlag, Block und Feldabwehr.
  • Cracks
    Je nach Leistungsniveau werden die Grundtechniken unter Belastung trainiert, aber auch Beachvolleyball-spezifische Techniken und Taktiken werden vorgestellt und trainiert.
Leistungen & Preis
  • 5 x 1,5 Unterrichtsstunden pro Woche und Abschlussturnier.
  • Trinkflasche und 10,- Gutschein für Volleyballdirekt.de
  • Aufpreis zur Pauschalreise: 79,-/Woche.
Termine und Unterkünfte
Geplante Trainer in Sarti

Beachpremiumwochen – speziell für Freizeit- & Vereinsspieler

Noch intensiver, technisch und konditionell anspruchsvoller sind unsere Premiumwochen, die speziell für besonders engagierte Freizeit- und Vereinsspieler ausgelegt sind. In diesen kompakten Sand-Volleyballwochen trainiert Ihr in möglichst homogenen Gruppen auf bis zu 3 Spielfeldern das 1 x 1 das Pritschen, Baggerns und Balltricksens. Neben Helge Rupprich und Simon Schulz können wir Euch hier weitere Top-Trainer präsentieren.

Leistungen & Preis
  • 5 x 2 Unterrichtsstunden pro Woche
  • 2 Turniere
  • 2 sportwissenschaftliche Vorträge
  • Beispielvideoanalyse
  • Spielershirt
  • Trinkflasche und 10,- Gutschein für Volleyballdirekt.de
  • Aufpreis zur Pauschalreise: EUR 99,-/Woche.

Zusätzlich werden Workshops im Bereich Technik, Taktik und Beachfitness veranstaltet.

Unterkunft
Geplante Trainer Premiumwochen in Sarti

Jugendcamps für Teens ab ca. 14 Jahren

Hier steht der Spaß am Trendsport Beachvolleyball sowie das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund. Aber ernsthaft trainiert wird auch!
Erfahrene Trainer (u.a. Vize-Europameisterin Maria Tsiartsiani vom 13.-27.07.) begleiten Dich, geben Tipps, zeigen Tricks und sorgen dafür, dass Du Dich verbessern kannst und mehr Spaß am Beachvolleyball hast ...

Die Einheiten teilen sich auf in ca. 1 Stunde Training sowie ca. ½ Stunde Spielformen.

Termine und Unterkünfte
Leistungen & Preis
  • 5 x 1,5 Unterrichtsstunden pro Woche und Abschlussturnier.
  • Trinkflasche und 10,- Gutschein für Volleyballdirekt.de
  • Aufpreis zur Pauschalreise: 69,-/Woche

Trainer

Wir haben inzwischen einen ganzen Stab von erfahrenen Trainern, die unsere Camps betreuen. Sie sind selbst aktive Spieler, haben vor allem aber große Erfahrung in der Durchführung von Camps in allen Leistungsklassen. Gemeinsam ist ihnen, dass sie jeweils genau die richtige Mischung aus Spaß und sportlichem Anspruch gefunden haben.

Christoph Dieckmann
Christoph Dieckmann

Ich komme gebürtig aus Bonn, mittlerweile wohne ich jedoch im schönen Thessaloniki. Als aktiver Spieler (1997-2009) habe ich 2 x an den Olympischen Spielen (5. Platz in Athen 2004) teilgenommen und konnte auch viele weitere internationale Erfolge feiern (zum Beispiel 2. Platz Weltrangliste 2008, mehrfacher Gewinner der FIVB Word Tour Turniere, Europameister 2006 sowie 4-facher deutscher Meister).
Nach meiner aktiven Zeit arbeite ich nun auch als Trainer (A-Lizenz seit 2003). Von 2009 bis 2012 war ich als Nationaltrainer für die griechische Frauenmannschaft sowie für die deutschen Nationalteams Erdmann/Matysik und Holtwick/Semmler im Einsatz. Seite Ende 2012 bin als Nationaltrainer der Damenmanschaft der Schweiz tätig. Auch als Trainer hatte ich bereits schöne Erfolge mit Vize-Europameistertiteln 2011, 2012 und 2014 sowie mehreren Word-Tour Medaillen. Ich freue mich sehr darauf, mit Euch in Sarti zu trainieren, fach zu simpeln und natürlich auch das ein oder andere Getränke an den legendären Beach-Bars einzunehmen.

Jonas Kronseder
Jonas Kronseder

Kalimera,
nach einer spannenden Bundesligasaison freue ich mich, die Hallenschuhe auszuziehen, um mit motivierten Hobbybeachern Sandball zu trainieren.
Einsteiger werden schrittweise an die Techniken herangeführt, Fortgeschrittene werden gezielt optimiert und die Profis unter Belastung verstärkt gefordert. Letztendlich geht es um Freude am wunderschönen Ballspiel.
Ich bin gebürtiger Bayer und habe mich besonders über den Titel des Deutschen Pokalsiegers mit den „Roten Raben“ Vilsbiburg (mit mir als Coach) gefreut. Als Beacher habe ich mich deutschlandweit auf der Profitour herumgetrieben, bin aber mittlerweile mit viel Freude als Beachübungsleiter in Thüringen angekommen.
Bis bald Jonas

Nicole Lange
Nicole Lange

Sport frei liebe Frösche,
ich bin Nicole und freue mich nach einem genialen Frühjahrscamp in Portugal nun auch erstmals in Sarti als Trainerin fungieren zu dürfen. Ich spiele derzeit Sandturniere der deutschen Tour und bin in der kalten Jahreszeit in der 3.en Bundesliga in Erfurt aktiv.
Auch mein Credo lautet: Einsteiger werden schrittweise an die Techniken herangeführt, Fortgeschrittene werden gezielt optimiert und die Profis unter Belastung verstärkt gefordert. Letztendlich geht es um Freude am wunderschönen Ballspiel. Die Jugendcamps liegen mir besonders am Herzen. Mal schauen, was in einer Trainingswoche an Spielfähigkeit hinzu kommt.
Lasst uns eine gute & sportive Zeit in Sarti erleben.
Eure Nicole

Maria Tsiartsiani
Maria Tsiartsian

Von 2002 bis 2015 war ich auf der ganzen Welt als Beachvolleyball-Profi unterwegs – das war eine tolle Zeit! Für Griechenland durfte ich 2 x bei den Olympischen Spielen starten (9. Platz in Peking 2008), war Vize-Europameisterin 2012 , konnte mehrere Medaillen auf der FIVB World Tour erringen und 7x mal die griechische Meisterschaft feiern. Seit diesem Jahr habe ich meine aktive Karriere beendet und lebe mit Christoph und unserer Tochter in meiner Heimatstadt Thessaloniki. Die Stadt ist übrigens immer einen Besuch wert – gerne gebe ich Euch ein paar Insider-Tipps.
Als Trainerin habe ich bereits viele Erfahrungen im Nachwuchs- und Hobby-Bereich, die Euch gerne in Sarti vermitteln möchte. Ich freue mich auf die tolle familiäre Atmosphäre in Sarti – und auch für mich ist etwas sehr Besonderes im Angesicht des Heiligen Berg Athos Beachvolleyball spielen zu können.

Philip Schulze
Philip Schulze

Jassas,
die Sithonia hat mich in ihren Bann gezogen und ich folge dem Ruf der Halbinsel, um mit motivierten und unheimlich sympathischen Menschen dem Sandsport zu frönen. Einsteiger werden schrittweise an die Techniken herangeführt, Fortgeschrittene werden gezielt optimiert und die Profis unter Belastung verstärkt gefordert. Letztendlich geht es um Freude am wunderschönen Ballspiel.
Ich nehme regelmäßig an Beachturnieren der deutschen Serie teil, bin Trainer, Turnierleiter und Schiedsrichter. Als Trainer des beach&soul- Teams bin ich wochenlang  europaweit im Einsatz.
Euer Phil

Simon Schulz
Simon Schulz

Ich bin Simon, stamme aus dem Harz und bin B-Volleyball-Trainer. Ich bin seit 2011 für Frosch in Griechenland, aber auch anderweitig europaweit als Trainer im Einsatz. Als Hallenvolleyballer bin ich im Winter für Weimar in der Thüringenliga aktiv und als Beachvolleyballer (Thüringer Landesmeister) wetteifere ich deutschlandweit um Punkte für die deutsche Rangliste. Denkt dran: „Auf Hüftstütz folgt Liegestütz!" ;-)

Philipp Schmidt
Philipp Schmidt

Hey Freunde des Sandspiels,
ich bin Philipp und studiere derzeit in NRW. Ich bin selbst auf der Landestour als Spieler unterwegs, arbeite nebenbei als Beachtrainer und habe auch eine Hallentrainer-B-Lizens. Auf Sarti freue mich mich besonders, weil mir der Mix aus Jugend- und Erwachsenentraining abwechslungsreich erscheint und die Kulisse ihresgleichen sucht.
Es gilt auch für mich: Einsteiger werden schrittweise an die Techniken herangeführt, Fortgeschrittene werden gezielt optimiert und die Profis unter Belastung verstärkt gefordert. Letztendlich geht es um Freude am wunderschönen Ballspiel.
Lasst und gemeinsam die Bälle zum Fliegen bringen.
Euer Philipp