Endlich wieder Urlaub: Korfu Ende Oktober 2021
  • 1/5 - Bilder zeigen
  • 1/5 - Bilder zeigen
  • 1/5 - Bilder zeigen
  • 1/5 - Bilder zeigen
  • 1/5 - Bilder zeigen

Nach zwei Jahren ohne Urlaub im Ausland war ich hocherfreut, als ich meine erste Froschreise nach Korfu gebucht hatte. Ich bin vorher noch nie auf eine Gruppenreise gefahren und war daher durchaus etwas aufgeregt vorab. Völlig unbegründet, wie sich im Laufe der Woche auf Korfu zeigen sollte.

Ich kam relativ spät an und konnte mir somit erst am nächsten Morgen ein richtiges Bild von allem machen. Im Bus vom Flughafen zur Unterkunft habe ich direkt ein nettes Mädchen kennengelernt und wir frühstückten am ersten Morgen auf der wunderbaren Terrasse des Hotels. Wir saßen in einem kleinen Garten, umgeben von Bäumen und Hängematten, die Sonne strahlte uns selbst Ende Oktober noch ins Gesicht und das Frühstücksbuffet war recht vielfältig und vor allem gesund.

Das Team vor Ort war super sympathisch und bestand aus ganz unterschiedlichen Leuten, die alle ihre Steckenpferde und Schwerpunkte hatten. Auf der Einführungswanderung am ersten Tag konnte man direkt mit den anderen Gäst:innen ins Gespräch kommen und die Gruppe war total freundlich und locker drauf. Ich hatte das Gefühl, das jede:r willkommen ist und man sehr schnell Anschluss findet. Bei der ersten Wanderung hat man ein wenig die Umgebung erkunden können und es stellte sich heraus, dass das Frosch-Hotel San Georgio direkt am Strand liegt (nur eine kleine Straße liegt dazwischen), umgeben ist von kleinen Bars und Restaurants und es ebenfalls nur einen Katzensprung braucht, bis man abgelegen durch Olivenhaine wandern kann.

Das Hotel selbst hat zweckmäßige, völlig ausreichende Zimmer und frisch sanierte Bäder. Der Garten erstreckt sich auch nach hinten raus, beheimatet einen schönen Pool, eine Poolbar, ein Tennis- und ein Beachvolleyballfeld. Das Highlight der Location ist allerdings wirklich die Mangobar. Sie ist das Herzstück und Restaurant fürs Dinner und die Bar für danach in einem. Wenn man dort auf der Terrasse sitzt, dann klatscht das Wasser direkt unter einem an den Steg, man kann von dort die tollen Sonnenuntergänge sehen und das Abendessen auf Korfu war einfach fantastisch. Die Bar ist ein schöner Treffpunkt für alle, wenn man abends nach den unterschiedlichsten Ausflügen und Aktivitäten wieder zusammenfindet. Hier wird getanzt, gelacht und leckere Cocktails getrunken.

Die Ausflüge und Aktivitäten waren extrem vielfältig und richtig gut geplant. Ich habe mich eigentlich fast jeden Morgen gefragt, was ich heute machen soll, weil das Angebot so groß war und ich mich kaum entscheiden konnte. :)
Es gab Wanderungen für jedes Level und die Guides konnten wirklich viel über Korfu und die Umgebung erzählen. Es wurde immer geschaut, dass alle Schritt halten können und keiner den Anschluss verliert. Besonders schön war die tägliche Yogastunde, die draußen auf einer Holzplattform stattfand. Ebenfalls gab es Fitnesskurse und kleine Grüppchen, die sich zum Beachvolleyball und Tennis zusammengeschlossen haben. Die eigene Wassersportstation war ebenfalls sehr cool. Wir konnten uns SUPs ausleihen, Surfkurse belegen und Catamaransegeln. Hier gab es ebenfalls ein paar Liegen und einen Sonnenschutz, wobei es gerne etwas mehr Liegen hätten sein dürfen.

Ich war in diesem Urlaub richtig glücklich und habe es zu keiner Minute bereut. Ich konnte Zeit alleine verbringen und ebenso direkt Anschluss finden und unter Leuten sein, wenn mir der Sinn danach stand. Alle waren sehr offen und freundlich und eine Reisepartnerin für zukünftige Froschreisen habe ich ebenfalls gefunden??

Kurzum, es war ein fabelhafter Urlaub, der auch von dem tollen Konzept und der super Location vor Ort gelebt hat. Ich wäre gerne noch eine Woche länger geblieben und denke immer noch gerne daran zurück. Korfu mit Frosch ist definitiv eine Reise wert.

Alle Reiseberichte zum Reiseziel "Familien-Sportclub San Georgio"

Schickt uns eure Urlaubserinnerungen

Wir veröffentlichen Eure Reiseberichte an dieser Stelle. Für Eure Mühe belohnen wir Euch mit einem Reisegutschein In Höhe von 75,- EUR. Sendet uns eine kurze E-Mail zu welchem Urlaubsziel Ihr schreiben möchtet und wir setzen uns umgehend mit Euch In Verbindung, um die Details zu klären.

Jetzt schreiben