Frosch Tagestouren

Wanderung: Witzenhausen / Wacholderpfad Roßbach

Guide

Catharina Schütze (catharina.schuetze@posteo.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

ca. 5 Stunden - abhängig von Geschwindigkeit und Pausen

Treffpunkt

10:30 Uhr: Hof Kindervatter. Auf der roten Leithe 1, 37213 Witzenhausen. Wir treffen uns an der Wandertafel zum Kirschwanderweg 3. Diese befindet sich direkt neben dem Parkplatz gegenüber vom Hof Kindervatter.

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Am Treffpunkt gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten für PKW. Witzenhausen ist ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Es verkehren regelmäßig Regionalbahnen sowohl aus Kassel als auch aus Göttingen. Vom Bahnhof "Witzenhausen Nord" sind es 3 Kilometer / ca. 40 Gehminuten bis zum Treffpunkt.

Kosten

Ganztagestour: 19,-

Anforderungen

Kondition für 16,5 Kilometer und 320 Höhenmeter, Trittsicherheit erforderlich

Mitbringen
  • feste Schuhe mit gutem Profil
  • dem Wetter angepasste Kleidung
  • Rucksack mit Essen / Getränken
  • gute Laune
  • Geld für eine eventuelle Einkehr
  • ggf. Sitz-Unterlage / Wanderstöcke
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Liebe Wanderfrösche,

ich heiße Catharina und wohne in Hann. Münden. Im Jahr 2016 habe ich während einer mehrwöchigen Reise auf dem portugiesischen Jakobsweg meine Leidenschaft zum Wandern und der Natur entdeckt.

Neben weiteren Wanderreisen im Ausland habe ich in den vergangenen zwei Jahren die Schönheit unserer Natur in Deutschland lieben gelernt.

Im November 2021 habe ich mich schließlich erfolgreich zur Wanderführerin ausbilden lassen.

Ich freue mich sehr darauf, mit euch auf Entdeckungsreise zu gehen, einen Ausgleich zum oft stressigen Alltag zu schaffen und meine Begeisterung mit euch zu teilen.

Ich selbst gehe oft gern ein sportlicheres Tempo - genieße gleichzeitig bei schönem Wetter eine Pause bei guten Gesprächen. Dabei ist mir immer wichtig, dass wir alle entspannt unser Ziel erreichen.

Ich freue mich sehr auf euch!

Viele Grüße, Catharina

Catharina Schütze
Catharina Schütze

Tourenbeschreibung

Witzenhausen hat nicht nur Kirschplantagen zu bieten.

Nicht weit entfernt von der Stadt finden wir den Kalkmagerrasen bei Roßbach. Hier blühen im Laufe eines Jahres bis zu 10 verschiedene Orchideenarten. Wenn wir Glück haben, sehen wir heute noch ein paar Spätblüher, die sich bis in den August hinein zeigen.

Wir starten unsere Wanderung über einen Teil des Kirschwanderwegs 3. Vorbei an Kirschplantagen treffen wir immer wieder auf Klapptafeln, die uns Informationen zum Kirschenanbau geben.

Nach ein paar Kilometern verlassen wir diesen Weg und wandern durch Wälder, entlang von Feldern und Wiesen zum Premiumweg P9 "Wacholderpfad Roßbach". Wir treffen hier auf Wacholderheiden, den eben genannten Orchideen und mehrere tolle Aussichtspunkte.

Nach etwa der Hälfte unserer Strecke streifen wir das Dorf Roßbach. Wir verlassen den Premiumweg. Entlang von Wiesen und Feldern nähern wir uns dem Warteberge. Geschützt durch die Bäume des Waldes umrunden wir den Warteberg. Bei guter Sicht erkennen wir den Hohen Meißner, den höchsten Berg Nordosthessens, in der Ferne.

Auf der anderen Seite des Wartebergs nähern wir uns unserem Ausgangspunkt. Auf diesem Abschnitt unserer Wanderung liegt uns die Kirschenstadt Witzenhausen zu Füßen. Da wir noch nicht ganz an Höhe verloren haben, werden wir mit einem weiten Blick über die Stadt belohnt.

Unterwegs gibt es keine Toilette und Einkehr. Gemeinsam entscheiden wir, wann und wo wir im Freien Rast einlegen.

Im Anschluss an unsere Wanderung bietet sich die Möglichkeit in Witzenhausen einzukehren. Hierzu informiere ich euch in der Woche vor unserer Tour.

Gern darf uns auf dieser Tour (angeleint) eine liebe Hündin bzw. ein lieber Hund begleiten. Bitte kontaktiert mich bei Interesse vorher per E-Mail und fragt, ob der Platz noch frei ist.