Dänische Südsee
Deutschland / Dänemark

Singlereise Boot & Bike

  • 8-tägiger Törn
  • Unterwegs auf einem 2-Mast-Schoner
  • Durchs Land der Wikinger
  • Herrliches Segelrevier 
  • Idyllische Hafenstädte
Sport inklusive
  • Segeln
  • gef. Biketouren
Nützliche Infos
  • Keine Segelkenntnisse erforderlich
  • 2-3-stündige Biketouren
  • + Möglichkeit für ganztägige Biketouren
Reisezeitraum
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Segeln im Land der Wikinger

Singlereise Boot & Bike
Singlereise Boot & Bike

Wer es ursprünglich mag, Entspannung und sportliche Aktivität sucht, liegt hier genau richtig. Die Kieler Bucht und die „Dänische Südsee“ zwischen Aero, Fünen und Langeland sind Seglern ein Begriff. Kenner geraten ins Schwärmen und für viele ist es schlicht eines der schönsten Segelreviere der Welt. Unsere segelnde Unterkunft - ein traditioneller 2-Mast-Schoner - bringt uns zu den Ausgangspunkten für unsere Radtouren. Flache und leicht hügelige Radwege und freundliche kleine Orte machen das Radfahren zu einem wahren Vergnügen. Höhepunkte an Land sind die Insel Fünen mit einer Vielzahl von Schlössern und Herrensitzen sowie Aeroskobing, einer der schönsten Kleinstädte Dänemarks. Mit etwas Glück können wir in einigen Seegebieten Schweinswale beobachten. Die bunten Strandhäuschen, die Stille, das Licht, die frische Meeresbrise und all die netten Menschen: In der dänischen Südsee ist es richtig "hyggelig" (gemütlich)!

Der Törn. Mit kurzen Schlägen, also kleinen Distanzen, sind einsame Buchten erreicht, sturmgezauste Inselchen, aber auch lebhafte Hafenstädte wie Faaborg oder Svendborg. So sind in der Regel 2-3 stündige Fahrradtouren möglich. Zwei Hafentage bieten zudem die Möglichkeit für ganztägige Radtouren. Der Törnverlauf ist nicht festgelegt, wir richten uns nach Wind und Wetter. Auf dem Hin- und Rückweg können auch Hafenorte an der deutschen Ostseeküste angelaufen werden. Wer mag kann sich an Bord an seglerischen und nautischen Aktivitäten beteiligen. Natürlich bleibt immer auch genügend Zeit zum Entspannen, und die Seele baumeln lassen.


Ursprünglich, aber dennoch aktiv!

Die Mischung auf unserer Boot & Bike Reise aus Segeln und Radfahren ermöglicht Euch, Dänemark und eines der schönsten Segelreviere der Welt zu erkunden. In den kleinen Hafenorten geht es eher beschaulich zu. Hier laden gemütliche Hafenkneipen und Biergärten zum Verweilen ein. Natürlich können wir manche Abende auch auf unserem Schiff ausklingen lassen. Zugegeben, die „Catherina“ ist kein luxuriöser Kreuzfahrer, aber der eigene, rustikale Charme dieses Traditionsseglers aber wird es manchem schwer machen, am Ende der Reise abzuheuern.


Unser Schiff
Die „Catherina“ ging bereits 1920 auf Fahrt und blickt auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück. 1985 wurde die jetzige Catherina zu einem segelnden Passagierschiff als 2-Mast-Schoner umgebaut. Die Länge über alles beträgt 39,5m, bei einer Gesamtsegelfläche von 360m². Bei Flaute und Hafenmanövern hilft ein 220PS starker Dieselmotor. Unter Deck stehen drei 2-Bett-, zwei 3-Bett- und drei 4-Bett-Kabinen (Etagenbetten) zur Verfügung, alle ausgestattet mit einem Waschbecken. An Bord befinden sich vier Toiletten und drei Duschen. Im Aufenthaltsbereich unter Deck gibt es eine kleine Lese- oder Spielecke, daneben bieten der Aufbau mit Kombüse, Salon sowie einem überdachten Außentisch genügend Platz für unsere Reisegruppe. An Deck wird auch jeder ein Plätzchen finden, um die Sonne zu genießen. In den Häfen gibt es normalerweise Landstrom, so dass kein Generatorgeräusch die Nachtruhe beeinträchtigt. Gründliche Schiffsreinigung und Bettwäschewechsel finden am Wechseltag statt. Die gemeinschaftlichen Aufenthaltsbereiche werden täglich gereinigt. Handtücher bitte mitbringen.
Hinweis: Die 3-Bett- /4-Bett-Kabinen werden gemischt geschlechtlich belegt.

Essen & Trinken
Unser Koch bietet ein gutes Frühstück in Buffetform. Fünf Mal pro Woche wird ein gemeinsames Abendessen an Bord serviert. An einem Abend gehen wir in einem netten Hafenstädtchen essen (nicht im Reisepreis enthalten). Auf See wird mittags ein Lunch serviert, an den Hafentagen macht Ihr Euch morgens ein Lunchpaket. Auf Traditionsseglern wie unserem ist ein „Mitmach-Catering“, also Schnippeln und Abwaschen, üblich. Abends bietet die Crew diverse Getränke (u.a. Fassbier) zu moderaten Schiffspreisen. Tee und Kaffee stehen immer bereit.

Anreise
Die Anreise nach Kiel geschieht in Eigenregie. Wir ermöglichen Euch auch gern eine preisgünstige Anreise mit den IC, ICE und EC Zügen der DB. Zielbahnhof ist Kiel. Fragt einfach nach.

Anforderungen
Segelkenntnisse sind nicht erforderlich, eine Einweisung erfolgt durch die Schiffscrew. Die Fahrradtouren führen über meist leicht hügeliges Gelände mit variierendem Untergrund und erfordern eine durchschnittliche Kondition. Manchmal erschwert der Wind das Vorankommen. Gut geeignet sind Mountainbikes oder Trekkingräder. Natürlich könnt Ihr jederzeit auf eine Biketour verzichten und die Zeit an Bord, am Strand oder in den netten Hafenorten verbringen.

Teilnehmerzahl
mind. 12 Personen, max. 22 Personen

Pressestimmen
freundin wellfit: Artikel als PDF downloaden

Aktivitäten

Segeln und Leben auf einem Traditionssegler in einem der schönsten Segelreviere der Welt, kombiniert mit abwechslungsreichen Radtouren in einer typischen Moränenlandschaft erwarten Euch. Wir schiffen am ersten Tag abends in Kiel-Holtenau ein und freuen uns auf fünf Tage mit unserem Boot & Bike Programm. Erst am siebten Tag beginnt unser Rücktörn mit einer Übernachtung in Eckernförde, Strande oder Laboe, bevor es dann am achten Tag nach Kiel geht und Eure Abreise ansteht.

Hinweis: Der Törnverlauf ist nicht zwingend festgelegt, wir richten uns nach Wind und Wetter.

Programm & Reiseverlauf

Hinweis: Der Törnverlauf ist nicht zwingend festgelegt, wir richten uns nach Wind und Wetter.



www.frosch-blog.de

Mit vielen Tipps und persönlichen Erfahrungen berichten hier auf unterhaltsame Weise unsere Gäste von ihrem Urlaub mit Frosch Sportreisen - direkt und umgeschminkt --- mehr lesen



Frosch bei facebook

Hier bekommt ihr immer die neuesten Informationen direkt aus dem Sportclub. Hier wirst du bestens informiert, was sich im Frosch-Universum so tut --- mehr lesen

Kundenbewertung
Anzahl Bewertungen:
174
Weiterempfehlungsrate:
94%
Fazit Reise insgesamt
1,40
Unterkunft:
1,38
Wandern:
1,00
Biken:
1,48
Betreuung durch Frosch:
1,41
Qualität Abendessen:
1,03
Sauberkeit Zimmer:
1,82
1 = sehr gut / 6 = ungenügend
Die Bewertung erfolgt anhand der Quality-Reports der letzten zwei Saisons, die unsere Gäste am Ende jeder Reise direkt vor Ort ausfüllen.

Häufig gestellte Fragen

  • Vor der Reise

    Welche Reisedokumente benötige ich?

    Ein Personalausweis oder ein Reisepass reichen völlig aus. Wichtig sind auch immer die Kranken-/Reiseversicherungsunterlagen.

  • Unterkunft

    Wie sieht die Verpflegung auf der Boot & Bike Reise aus?

    Morgens erwartet Euch an oder unter Deck ein reichhaltiges Frühstück, am Abend ein leckeres Abendessen. Für Vegetarier bieten wir immer eine Alternative an. Bei Allergien und Unverträglichkeiten bitte den Koch direkt vor Ort ansprechen, er wird Euch gezielt über die verwendeten Zutaten informieren.

    Wo kann ich bei einer PKW-Anreise parken?

    In Holtenau, in Hafennähe stehen ausreichend, kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

    Habe ich unterwegs Handyempfang?

    In der Regel ist der Handyempfang ok - jedoch kann es auf See auch mal ein Funkloch geben.

    Darf ich an Bord eigene Getränke konsumieren?

    Der Salon des Schiffes ist Restaurant, Aufenthaltsraum und Bar zugleich. Hier erhaltet Ihr stets kühle Getränke – mit oder ohne Alkohol. Üblicherweise wird der Getränkeverbrauch in eine Strichliste eingetragen – abgerechnet wird am Ende der Reise. Selbstverständlich sind die Getränke an Bord etwas teurer als im Supermarkt um die Ecke, aber schließlich befindet Ihr Euch auch in einem kleinen "schwimmenden Restaurant". Wie in jeder Bar oder Restaurant ist es nicht erlaubt, eigene Getränke an Bord zu konsumieren.

    Wie werden Getränke an Bord bezahlt?

    Die Getränke an Bord werden in Euro abgerechnet.

    Gibt es Bettzeug und Handtücher an Bord?

    Das Bettzeug wird Euch zur Verfügung gestellt. Die Handtücher müsst Ihr bitte selbst mitbringen.

    Darf ich nachts an Deck schlafen?

    Das Schlafen an Deck ist kein Problem! Hierzu müsstet Ihr euch dann nur eine Isomatte und einen Schlafsack mitbringen.

    Gibt es Strom und Wasser an Bord?

    In den Häfen gibt es i.d.R. Landstrom. Beim Segeln ist der Generator meistens abgestellt. Trinkwasser ist auf unserem Schiff vorhanden. Bei einem sparsamen Umgang gibt es normalerweise auch keine Engpässe.

    Wo befinden sich Geldautomaten?

    Vor Abreise in Kiel befindet sich der nächste Geldautomat ca. 1 km vom Hafen entfernt - in Kiel Holtenau. Während unserer Reise gibt es in fast allen Hafenorten die Möglichkeit Bargeld zu ziehen.

  • Reiseziel

    Welches Klima erwartet mich?

    Euch erwartet ein maritimes Klima der Westwindzone. Prognosen über den Wetterverlauf sind natürlich nicht möglich, allerdings ist in unserem Fahrtgebiet das Wetter meist schöner als auf dem Festland. Die Wassertemperatur beträgt je nach Wetterlage ca. 16-20°C.

    Wie wird in Dänemark bezahlt?

    Die offizielle Währung ist die Dänische Krone. An vielen Orten wird aber auch die Zahlung mit Euro akzeptiert.

  • Aktivitäten

    Haben die Räder Klickpedalen?

    Nein, grundsätzlich haben die Räder keine Klickpedalen. Alternativ könnt Ihr gerne Eure eigenen Klickis mitbringen und vor Ort montieren.

    Wie sind die Anforderungen dieser Reise?

    Segelkenntnisse sind nicht erforderlich, eine Einweisung erfolgt durch die Schiffscrew. Die Fahrradtouren führen über meist hügeliges Gelände mit variierendem Untergrund und erfordern eine durchschnittliche Kondition.(Streckenlänge: 20-40 km) Manchmal erschwert der Wind das Vorankommen. Gut geeignet sind Mountainbikes oder Trekkingräder. Natürlich könnt Ihr jederzeit auf eine Biketour verzichten und die Zeit an Bord, am Strand oder in den netten Hafenorten verbringen.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.